Am Tag, als Walter Ulbricht starb

Kriminalroman

Jan Eik Horst Bosetzky

Deutschland, Österreich & Schweiz

6 Bewertungen
2.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Am Tag, als Walter Ulbricht starb“

Gefährliche Flucht über die Ostsee Das junge Ost-Berliner Pärchen Carola Weigang und Hartmut Battin fühlt sich in der DDR wie in einem Käfig. Als letzten Ausweg sehen sie die Flucht im Faltboot über die Ostsee. Über ein Jahr lang planen und trainieren sie für das alles entscheidende Ereignis, unterstützt von Carolas West-Berliner Cousin Rainer Erkenbrecher, der den beiden von Dänemark aus mit einer Motoryacht entgegenkommen will. Doch die Stasi schöpft Verdacht und setzt ihre Spitzel auf das Paar an. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt … Das bewährte Krimiautoren-Gespann Horst Bosetzky und Jan Eik hat vor dem Hintergrund der politischen Vorgänge in den frühen 1970er Jahren ein atemberaubendes Szenarium entwickelt. Seinen Höhepunkt erreicht das Geschehen just an jenem Tage, als der DDR-Staatsratsvorsitzende Walter Ulbricht stirbt … Berlin – das heißeste Pflaster der Welt! Politische Machenschaften, mysteriöse Todesfälle und geheimnisvolle Intrigen sich feindlich gegenüberstehender Geheimdienste: Die Reihe „Berliner Mauerkrimis“ wartet mit Kriminalfällen auf, die sich so nur im Berlin der Jahre 1961 bis 1989 ereignen konnten – in dieser brutal in zwei Hälften gerissenen Stadt.

Verlag:

Jaron Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 184

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Am Tag, als Walter Ulbricht starb“

Segler – 05.03.2021
Hat hier eigentlich mal jemand Korrektur gelesen? Wenn ja, dann war derjenige sicherlich nicht der deutschen Sprache mächtig. Andererseits passt das aber gut zum inhaltlichen Müll.

Ähnliche Titel wie „Am Tag, als Walter Ulbricht starb“

Netzsieger testet Skoobe