Hermann Kurzke

Hermann Kurzke ist Professor em. für Neuere deutsche Literatur an der Universität Mainz. Bei C.H.Beck ist von ihm erschienen: Novalis (2. Auflage 2001), Unglaubensgespräch (3. Auflage 2007, zus. mit Jacques Wirion), Geistliches Wunderhorn (Hrsg., 3. Auflage 2009), Thomas Mann. Epoche, Werk, Wirkung (4. Auflage 2010), Thomas Mann. Das Leben als Kunstwerk (5. Auflage 2009), Thomas Mann. Ein Porträt für seine Leser (2009).

Entdecke die Titel von Hermann Kurzke und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

172 Bücher von Hermann Kurzke

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Hermann Kurzke ähnlich sind

Thomas Mann

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos