Nach dem Krieg

Wie wir Amerikaner wurden

Hellmuth Karasek

Politik & Gesellschaft

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Nach dem Krieg“

Amerika, das bedeutete für Hellmuth Karasek und für viele seiner Generation Verheißung und Lebenstraum. Es war der Gegenentwurf zur Nazizeit und zum Stalinismus, den er als "schleichendes, bedrohliches, alles vernichtendes Gift" bezeichnete. Amerika, das war Cole Porter und Marilyn Monroe, das waren breite Straßen, schmucke Häuser, Universitäten, an denen debattiert und protestiert wurde, New York und Hollywood, Philip Roth und John Updike. Amerika war groß, selbstsicher und unglaublich frei – und es bot den Deutschen nach KZ und Kriegsverbrechen ein neues Wertesystem, eine neue Identität und das Versprechen für ein selbstbestimmtes, freies Leben, in dem niemand mehr Angst haben musste.

Verlag:

Europa Verlag GmbH & Co. KG

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 251

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Nach dem Krieg“

Netzsieger testet Skoobe