Harald Martenstein

Harald Martenstein, geboren 1953, ist Autor der Kolumne "Martenstein" im "ZEITmagazin" und Redakteur beim Berliner "Tagesspiegel". 2004 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Sein Roman "Heimweg" wurde im September 2007 mit der Corine ausgezeichnet, 2010 erhielt er den Curt-Goetz-Ring. Außerdem erschienen seine Kolumnensammlungen "Männer sind wie Pfirsiche. Subjektive Betrachtungen über den Mann von heute mit einem objektiven Vorwort von Alice Schwarzer" und "Der Titel ist die halbe Miete. Mehrere Versuche über die Welt von heute".

Entdecke die Titel von Harald Martenstein und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

15 Bücher von Harald Martenstein

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Harald Martenstein ähnlich sind

Oliver Uschmann Sylvia Witt

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos