Frederick Marryat

Geboren am 10. Juli 1792 in London; gestorben am 2. August 1848 in Langham/Norfolk. Frederick Marryat war der Sohn eines britischen Kolonialbeamten und seiner deutschen Ehefrau. Mit 14 Jahren meldete er sich zur Royal Navy. Er wurde 1812 zum Leutnant befördert. Nach 1820 befehligte er die Schaluppe Beaver, die den auf die Insel verbannten Ex-Kaiser Napoleon Bonaparte bewachte und die Nachricht von dessen Tod nach Europa brachte. 1823 wurde Marryat Befehlshaber der Korvette Larne, nahm an der Expedition gegen Burma teil und wurde zum Flottenkapitän ernannt. Seit 1830 widmete er sich ganz der Schriftstellerei.

Entdecke die Titel von Frederick Marryat und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

18 Bücher von Frederick Marryat

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Frederick Marryat ähnlich sind

Diana Gabaldon James Fenimore Cooper Paul Quincy

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos