Bonhoeffers große Liebe

Die unerhörte Geschichte der Maria von Wedemeyer

Fabian Vogt

Christentum

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Bonhoeffers große Liebe“

Maria von Wedemeyer und Dietrich Bonhoeffer sind eines der berühmtesten Paare der Welt. Fabian Vogt erzählt einfühlsam, bewegend und trotz aller Dramatik höchst unterhaltsam, wie die junge Landadelige und der Widerstandskämpfer dem Dunkel ihrer Zeit trotzen. Der Roman beginnt, als 1967 ein junger Jesuitenpater die ehemalige Verlobte Dietrich Bonhoeffers um ein Gespräch bittet. Er möchte mehr über den Menschen erfahren, den alle Welt als Theologen, Widerstandskämpfer und Märtyrer verehrt. Und Maria von Wedemeyer lässt sich überraschenderweise darauf ein. Erstmals. Es beginnt ein unglaubliches Zwiegespräch ...

"Bonhoeffers große Liebe" wurde inspiriert von dem gleichnamigen Kammer-Musical, das bundesweit aufgeführt wird (www.theater-zauberwort.de). Die poetischen Liedtexte dieses Stückes, die auf Originalgedichte Bonhoeffers zurückgehen, verknüpfen auch die Kapitel des Romans.
Eine faszinierende Geschichte, die zeigt, warum Glaube, Liebe und Hoffnung untrennbar zusammengehören.

Über Fabian Vogt

Fabian Vogt, geboren 1967, ist Schriftsteller, Künstler und Theologe. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und unterhaltsame Sachbücher. 2001 wurde er für seinen Debütroman „Zurück“ mit dem „Deutschen Science Fiction Preis“ ausgezeichnet. Für seine künstlerische Arbeit erhielt er 2010 zudem den Kabarettpreis „Honnefer Zündkerze“. Der promovierte Geschichtenerzähler lebt mit seiner Familie in Oberstedten im Vordertaunus.


Verlag:

edition chrismon

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 80

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Bonhoeffers große Liebe“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe