Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame

 

Serie

Ellen Barksdale

Cozy Crime Krimis UK & Irland

69 Bewertungen
4.42029

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame“

Folge 12: Ein Unwetter, ein Herrenhaus und viele Geheimnisse ... Nathalie und ihre Freunde geraten bei einem Wochenendausflug in ein fürchterliches Unwetter und bitten um Schutz in einem alten Herrenhaus. Auch die schwerreiche Lady Gabrielle hat Zuflucht in Hannigan Hall gefunden - im Gepäck den Green Giant, einen unglaublich wertvollen Diamanten. Doch der ist plötzlich verschwunden ... und nur einer der Anwesenden kann der Dieb sein! Nathalie macht sich auf die Suche nach dem Täter. Dabei trifft sie auf unsichtbare Gäste, Geheimverstecke - und einen perfiden Plan!

Über die Serie: Davon stand nichts im Testament ...

Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das "Black Feather". Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ehemaligen Agentin der britischen Krone. Und während Nathalie noch dabei ist, mit den skurrilen Dorfbewohnern warmzuwerden, stellt sie fest: Der Spürsinn liegt in der Familie ...

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung

Verlag:

beTHRILLED

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 125


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

2 Kommentare zu „Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame“

julia – 14.03.2020

einige unlogische Zusammenhänge aber ganz amüsant.

Sunshine – 29.02.2020

herrlich geschrieben. diese liebenswerte Serie wird von Folge zu Folge besser. Freue mich schon auf den nächsten spannenden Fall.

Ähnliche Bücher wie „Tee? Kaffee? Mord! Der Besuch der reichen Dame“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe