Die Dagoberts

Eine Weltgeschichte des Reichtums – von Krösus bis Bill Gates

Detlef Gürtler

Kunst, Kultur & Literatur

5 Bewertungen
3.4

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Dagoberts“

Ein interessanter Spaziergang durch 3000 Jahre Wirtschafts- und Kulturgeschichte erzählt von Aufstieg und Untergang der reichsten Menschen ihrer jeweiligen Zeit!
Nichts ist so faszinierend wie sagenhafter Reichtum. Ein Blick in die Weltgeschichte zeigt, dass es immer schon Menschen und Dynastien gegeben hat, die reicher waren als alle anderen. Ob Krösus, der das Geld erfand, Cäsar, der sozusagen der Dagobert Duck der Antike war, im Mittelalter die Kaufleute der Hanse, später Jakob Fugger, die indischen Mogul-Kaiser, die Rothschilds, Rockefeller, Henry Ford, Warren Buffett, Bill Gates und viele andere mehr: Detlef Gürtler erzählt in dieser großen Wirtschafts- und Kulturgeschichte sehr unterhaltsam von der Herrschaft über Gold, Gewürze, Sklaven oder Öl; von Kriegs- und Krisengewinnlern; von genialen Ideen und brillanten Hasardeuren; von Emporkömmlingen, Ehrgeiz, Gier und Größenwahn als Bedingungen für Milliardäre. Und von den Gründen, warum die meisten Mega-Vermögen wieder untergegangen sind...

Über Detlef Gürtler

Detlef Gürtler, Jahrgang 1964, ist seit 1988 Journalist (u.a. Wochenpost, Amica, Brand Eins), seit 1995 Vater (Leonie, Lucie, Clemens) und seit 2001 Sachbuchautor (u.a. Gürtlers Gesammelte Grütze, Die Tagesschau erklärt die Wirtschaft). Er lebt in Berlin und Marbella und arbeitet in Rüschlikon bei Zürich als Chefredakteur des Zukunftsmagazins GDI Impuls. Außerdem ist er derzeit unter anderem Kolumnist für den Wirtschaftsteil der „Welt“ und Blogger für den Kulturteil der „taz“.


Verlag:

Edel Elements - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 246

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Dagoberts“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe