Flecken

Christian Meyer

LGBTQIA+ Gegenwartsliteratur

6 Bewertungen
4.33333

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Flecken“

Erik hält nichts von Sex. Immer wieder stolpert er in absurde Situationen und über seine Männlichkeit und die Erwartungen daran.
Aber damit kommt er klar. Er nimmt die übersexualisierte Gesellschaft als unterhaltsames Schauspiel wahr, in dem er nur Beobachter ist. In seiner eigenen Welt geht es ihm gut, und daran soll auch der Tod seiner Sandkastenfreundin Neele nichts ändern. Die unfreiwillige Rückkehr in den tristen Provinzort seiner Jugend, den alle nur den "Flecken" nennen, zieht ihn allerdings zurück in seine Vergangenheit und zwingt ihn aus seiner Komfortzone. Plötzlich bekommt Erik Antworten auf Fragen, die er sich nie gestellt hat.
Die Wahrheit wird zu einer Entscheidung und die Einzige, die den Mut hatte, sie zu treffen, ist tot.

Ein wilder, tragikomischer Roman über Wahrnehmung und Realität, platonische Liebe und Leidenschaft, Reden und Schweigen und die Peinlichkeit der Männlichkeit.

Über Christian Meyer

Chin Meyer ist Kommunikationstrainer, Kabarettist und Kleinanleger. Er hat im Zuge seiner langjährigen Recherche als kabarettistischer Steuerfahnder „Siegmund von Treiber“ wertvolle Einblicke in die Steuer- und Finanzwelt gewinnen können. Zahllose Experten verrieten ihm kurz vor der Grenze zu Liechtenstein ihre letzten Geheimnisse! Andere taten es erst nach ihrer Haftstrafe. Als typischer Kleininvestor ging es ihm wie vielen: Die Gagen schlecht angelegt, von vielen Finanzberatern zwar nicht immer verraten, aber häufig verkauft! Da begann er, sich intensiv mit dem Thema Finanzen, Wirtschaft und „Gott, wie übersteh ich bloß die Krise“ auseinanderzusetzen. Chin Meyer tritt auf Kabarett-Bühnen sowie im Fernsehen auf, hat mehrere Kleinkunstpreise gewonnen und schreibt regelmäßig für den „Berliner Kurier“ und „Super-Illu“. Er lebt in Berlin.


Verlag:

Voland & Quist

Veröffentlicht:

2022

Druckseiten:

ca. 193

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Flecken“

Gut erzählt; durch die perspektivwechsel muss ma sich etwas konzentrieren — da wird es nicht langweilig

Ähnliche Titel wie „Flecken“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen