Das Eis und der Tod

Scott, Amundsen und das Drama am Südpol

Christian Jostmann

Reiseberichte & Expeditionen Ice, ice, Baby!

5 Bewertungen
4.2

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das Eis und der Tod“

Man schreibt das Jahr 1911. Alle Kontinente sind entdeckt, alle Weltgegenden bereist. Nur eine letzte, große Herausforderung wartet noch auf ehrgeizige Abenteurer und Forscher - der Südpol.
Niemand weiß, was eine Expedition im ewigen Eis der Antarktis erwartet; sicher ist nur, dass ungeheure Stürme und unvorstellbare Fröste den Aufenthalt dort jederzeit zu einer tödlichen Gefahr machen können. Trotz aller Risiken brechen annähernd gleichzeitig ein norwegisches Team unter Leitung von Roald Amundsen und ein britisches unter Führung von Robert Falcon Scott auf. Das Rennen beginnt. Christian Jostmann hat ein spannendes Buch über die Eroberung des Südpols geschrieben. In seiner romanhaften Erzählung gelingt es ihm, sowohl die Geisteshaltung einer ganzen Epoche einzufangen als auch die Majestät eines einzigartigen Naturraums zu beschreiben - seine unvergleichliche Schönheit und seine unbarmherzigen Gesetze. Zugleich erweist er seine Reverenz dem Mut, der wissenschaftlichen Neugier, der Kameradschaft und dem unbezähmbaren Willen des Menschen, sich auch unter schwierigsten Bedingungen zu behaupten und selbst im Angesicht des sicheren Todes Stolz und Würde zu bewahren.

Über Christian Jostmann

Christian Jostmann ist Historiker, Autor zahlreicher Bücher und schreibt regelmäßig für das Feuilleton der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG. Er hat sich für «Das Eis und der Tod» viele Jahre in die Literatur zur Polarforschung und speziell zur Expeditionsgeschichte der Unternehmungen von Robert F. Scott und Roald Amundsen eingearbeitet. Dank seiner reichen Literaturkenntnis und dank seiner erzählerischen Fähigkeiten war es ihm möglich, dieses gleichermaßen informative, spannende und literarisch gestaltete Buch über die Eroberung des Südpols zu schreiben.


Verlag:

C.H.Beck

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 290

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Das Eis und der Tod“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe