Sammelband: Traumjob in der Hölle & Meine beste Freundin ist eine Mumie

Tina Waldt

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Sammelband: Traumjob in der Hölle & Meine beste Freundin ist eine Mumie“

Dieser Sammelband enthält die beiden Fantasyromane
Traumjob in der Hölle und
Meine beste Freundin ist eine Mumie

Traumjob in der Hölle
Flama, die Tochter des Teufels, liebt ihre Arbeit, besonders die Botengänge. Denn immer dann darf sie auf die Erde, um die bösen Menschen zu warnen, dass sie bald in die Hölle kommen.
Auch Benjamin gehört zu diesen Menschen. Zuerst denkt Flama, dass es Routine ist. Doch dieses Mal ist es anders. Denn Benjamin hat die Bank aus einem für ihn sehr wichtigen Grund überfallen. Flama versucht das Schicksal zu überlisten, um sein Leben zu retten. Ob ihr das gelingen wird?

Meine beste Freundin ist eine Mumie
Stella Nofretete Grün kann es nicht fassen, als sie erfährt, dass die ganze Familie demnächst nach Ägypten zieht. Als würde es nicht reichen, dass sie nach einer ägyptischen Königin benannt wurde, wollen ihre Eltern, die begeisterte Archäologen sind, auch noch das Grab dieser Königin finden. Stella fällt es schwer ihre Freunde und ihre Band, in der sie als Leadgitarristin spielt, zurückzulassen. Zugegeben findet sie es in Ägypten gar nicht so schrecklich, wie sie es anfangs vermutet hat. Erst recht wird es für sie spannend, als ihre Eltern ein Grab mit einer Mumie entdecken, deren Identität nicht geklärt werden kann. Während Stella einen Augenblick mit der Mumie alleine ist, erwacht diese zum Leben und behauptet eine Tochter von Königin Nofretete zu sein. Stella versucht ihr Bestes, damit sich die Prinzessin in der heutigen Zeit zurechtfindet. Doch das ist einfacher gesagt als getan…

Verlag:

BookRix

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 403

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Sammelband: Traumjob in der Hölle & Meine beste Freundin ist eine Mumie“

Netzsieger testet Skoobe