Das absolut perfekte Verbrechen / Unverdächtig / Paris - Brest

Drei Romane in einem Band

Frankreich

3 Bewertungen
3.3333

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das absolut perfekte Verbrechen / Unverdächtig / Paris - Brest“

Das absolut perfekte Verbrechen
In einer nordfranzösischen Hafenstadt plant die örtliche Gaunerbande den Überfall auf das Casino. Der Plan ist ebenso verrückt wie perfekt & Ein filmischer Roman in Schwarz-Weiß über den Traum vom großen Glück.

Unverdächtig
In der Kulisse eines nordfranzösischen Küstenstädtchens spielt diese hinterhältige Geschichte um Liebe und Geld und Verrat.
Sam und Lise sind ein Paar. Sie arbeitet als Animierdame und schläft am Tag. Er hingegen schläft nachts und verbringt seine Tage vor dem Fernseher. Das Meer ist nicht weit, doch der Traum von einem anderen Leben scheint auf ewig ein Traum bleiben zu müssen. Bis Lises bester Kunde Henri ihr einen Heiratsantrag macht.

Paris - Brest
Im Tonfall eines Geständnisses geschrieben, ist dieser Familienkriminalroman ironisch und elegant. Es geht um viel Geld, um bodenlosen Verrat. Genau und schlicht entwickelt der Autor die Geschehnisse, Figuren und das Bühnenbild seiner Geschichte. Mit wenigen, eindrücklichen Strichen baut er eine atemlose Spannung auf, die eines alten britischen Krimis würdig und zugleich voller Humor ist.

Über Tanguy Viel

Tanguy Viel, geboren 1973 in Brest, lebt heute in Meung-sur-Loire und Paris. Seine Romane werden von der französischen Presse wegen ihrer stilistischen Kunst hoch gelobt.


Verlag:

Verlag Klaus Wagenbach

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 245


Ähnliche Bücher wie „Das absolut perfekte Verbrechen / Unverdächtig / Paris - Brest“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe