Das Handvoll-Prinzip für die Familie

- Gesunde Ernährung und Abnehmen leicht gemacht - Mit 75 Rezepten für zu Hause, den Job und die Schule - einfacher Einstieg - spielerische Umstellung - langfristiger Erfolg - für Kinder und Erwachsene

Suzy Wengel

Ernährung

4 Bewertungen
3.25

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das Handvoll-Prinzip für die Familie“

So macht gesunde Ernährung und Abnehmen der ganzen Familie Spaß

Ohne erhobenen Zeigefinger bietet das Handvoll-Prinzip einen Leitfaden, wie es als Familie gelingt Essgewohnheiten einfach und langfristig zu verändern, gesünder zu leben und bei Bedarf überflüssige Pfunde loszuwerden. Die Methode ermöglicht es ohne komplizierte Pläne auf die unterschiedlichen Vorlieben, Bedürfnisse und Tagesrhythmen der verschiedenen Familienmitglieder einzugehen.

75 köstliche, kindgerechte Rezepte und ein einfaches Baukastensystem für eigene Kreationen helfen Ihnen das Handvoll-Prinzip vom Frühstück über den gesunden Pausensnack bis zum Abendessen umzusetzen.

So macht gesunde Ernährung Spaß!

Mit:

• Erfahrungsberichten von vier Familien, die mit dem Handvoll-Prinzip ihre Ernährungsweise erfolgreich umgestellt haben

• Ratschlägen einer erfahrenen Psychologin zur richtigen Ansprache des Themas Gewicht und Körperbewusstsein bei Kindern

• Download-Link zu Postern und hilfreichen Vorlagen für eine spielerische Umstellung im Alltag

Über Suzy Wengel

Suzy Wengel ist Ernährungswissenschaftlerin, CEO der Biotechfirma RiboTask und Ehefrau des international bekannten Wissenschaftlers Prof. Dr. Jesper Wengel. Sie ist 39 Jahre alt und Mutter von zwei kleinen Jungen. Mit ihrer selbst entwickelten Methode verlor sie über 40 Kilo und verkaufte die Bücher dazu über 100.000 mal in Dänemark.


Verlag:

Südwest Verlag

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 141


Ähnliche Bücher wie „Das Handvoll-Prinzip für die Familie“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe