Franz Kafka

Saul Friedländer

Kunst, Kultur & Literatur

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Franz Kafka“

Franz Kafka, der wohl enigmatischste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, begegnet in diesem Buch dem sanften, aufmerksamen, kritischen Blick eines Autors von Weltrang. Saul Friedländer, selbst in Prag geboren und ein Leben lang Kafka-Leser, betrachtet ihn mit jener zärtlichen Unbestechlichkeit, die auch die unnachahmliche Meisterschaft seiner Geschichte des Holocaust ausmacht. Friedländers Auge sieht manches, was selbst Jahrzehnte der Kafka-Forschung nicht wahrgenommen haben. Mit einer wundervollen Sprache und genauer Kenntnis der Werke, mit feinem Humor und genauer Beobachtungsgabe portraitiert Saul Friedländer Franz Kafka als Dichter der Scham und der Schuld. Er geht seinem Leben nach, befragt sein Judentum, analysiert die einzigartige Ironie Kafkas und geht auch den verschlungenen Seelenlagen nach, die tiefe Spuren im Werk hinterlassen haben. Eine Einführung in die Welt Kafkas von bezwingender Eleganz und Anmut.

Über Saul Friedländer

Saul Friedländer, geb. 1932 in Prag, Professor an der University of California in Los Angeles. Für "Die Jahre der Verfolgung" (1998), den ersten Band seiner in viele Sprachen übersetzten Darstellung "Das Dritte Reich und die Juden", erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis. 2006 erschien der abschließende zweite Band "Die Jahre der Vernichtung", für den er mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2007 ausgezeichnet wurde. 2007 wurde er außerdem mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.


Verlag:

C.H.Beck

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 165

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Franz Kafka“

Netzsieger testet Skoobe