Für Vermieter: Betriebskosten selbst abrechnen

Praktisch, Schritt für Schritt

Regine Marsch

Finanzen & Kapitalanlage

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Für Vermieter: Betriebskosten selbst abrechnen“

Sie haben ein Haus gekauft oder geerbt und möchten gerne die Betriebskostenabrechnung selbst anfertigen? Ist die Betriebskostenabrechnung für Sie als Vermieter oder Vermieterin ein jährlicher Kampf, den Sie so lange wie möglich aufschieben? Oder möchten Sie als alter Vermieter-Hase gerne auf dem Laufenden bleiben? Dann ist dieses Buch für Sie genau richtig. Damit Sie Ihre eigene Betriebskostenabrechnung Schritt für Schritt nachvollziehen können, begleiten Sie die fiktive Hauseigentümerin Frau Schmitz bei der Erstellung ihrer ersten Abrechnung. Frau Schmitz hat ein kleines Mehrfamilienhaus mit einer Gewerbeeinheit und drei Wohneinheiten geerbt. Inhalte Was Sie in Ihren Mietverträgen prüfen sollten. Welche Kosten umlagefähig sind. Welche Umlageschlüssel Sie anwenden müssen. Welche Abrechnungs-, Ausschluss- und Verjährungsfristen wichtig sind. Was in die Abrechnung hineingehört. Was Sie tun können, wenn Ihre Mieter die Abrechnung bemängeln. Wie das mit der Umsatzsteuer bei Gewerbemietern geht. Zahlreiche Rechenbeispiele helfen Ihnen dabei, Ihre eigene Abrechnung fehlerfrei zu erstellen. Zusätzlich erhalten Sie im kostenfreien Online-Mitgliederbereich: Checklisten, Musterbriefe, ein ABC der Betriebskosten und aktuelle Urteile rund um das Thema Betriebskosten, damit Sie auf dem neuesten Stand sind.

Verlag:

Marsch Handelsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt)

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 106

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Für Vermieter: Betriebskosten selbst abrechnen“

Netzsieger testet Skoobe