Pinar Selek

Pinar Selek, ein bekanntes Gesicht der feministischen Bewegung in der Türkei, ist Soziologin
und bekannt dafür Tabuthemen anzupacken. Bekannt geworden ist Pinar Selek mit
Recherchen und Arbeiten zu diskriminierten Gruppen wie Transsexuellen, Straßenkindern und
SexarbeiterInnen. 1998 geriet sie unter Terrorverdacht und kämpft seit dieser Zeit gegen die
Vorwürfe an, obwohl sie zweimal freigesprochen wurde. Heute lebt sie Berlin und schreibt mit
einem Stipendium des PEN International an ihrem ersten Roman. Pinar Selek hat für »Zum
Mann gehätschelt. Zum Mann gedrillt.« vom türkischen PEN-Zentrum den diesjährigen Duygu-
Asena-Preis bekommen.

Entdecke die Titel von Pinar Selek und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

1 Buch von Pinar Selek

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos