Paul Davidson

Heiner Flassbeck arbeitet seit 2000 bei den Vereinten Nationen in Genf und ist dort als Direktor zuständig für Globalisierung und Entwicklung. 1998 bis 1999 war er Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen. Außerdem ist er Honorarprofessor an der Universität Hamburg.

Paul Davidson studierte am Brooklyn College sowie an der University of Pennsylvania und promovierte in Wirtschaftswissenschaften. Er ist US-amerikanischer Makroökonom und gilt als einer der führenden Vertreter des Postkeynesianismus.

James K. Galbraith studierte in Harvard und Yale. Er war Executive Director im US-Kongress und und ist derzeit Professor an der Lyndon B. Johnson School of Public Affairs und an der University of Texas in Austin. Sein Spezialgebiet: moderne Geldtheorie.

Richard Koo hat an der University of California, Berkeley, studiert und ist Chefökonom am Nomura Research Institute in Tokyo. Koo ist Experte für Konjunkturforschung und Autor des weltweit beachteten Bestsellers "The Holy Grail".

Jayati Ghosh ist Professorin für Ökonomie am "Centre for Economic Studies and Planning" an der Jawaharlal-Nehru Universität in Neu Delhi. Zu ihren Spezialgebieten gehören Globalisierung, Makroökonomie, internationale Finanzen sowie Gender- und Entwicklungsfragen. Seit 2002 ist sie Generalsekretärin der "International Development Economics Associates" (IDEAs), einem internationalen, kritischen Netzwerk von Ökonomen.

Lies die eBooks von Paul Davidson und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

1 Buch von Paul Davidson

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos