Ein Seemann und ein Gentleman

Roman

P. Howard Jenő Rejtő

Humoristische Literatur

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Ein Seemann und ein Gentleman“

"Rule, Britannia! Britannia, rule the waves!", so schmetterte das Triumphlied der stolzen britischen Weltmacht auf allen Meeren, um die Hegemonie jenes Empires zu verkünden, das der Welt den Five o'Clock Tea brachte. Aber für den aufmerksamen Beobachter waren bereits bedeutungsvolle Risse in diesem Bild zu erkennen: Der junge König dankt wegen einer geschiedenen Frau ab, Mahatma Gandhi mobilisiert barfuß die Massen Indiens, und England verliert zum x-ten Mal die Fußballweltmeisterschaft … Vor allem aber erschütterte ein bisher nie gehörter Skandal das Selbstbewusstsein der englischen Elite, die es verstand, die Geschichte bis heute geheimzuhalten. P. Howard aber erzählt sie: Eine kleine Truppe verwegener Hafendesperados unter der fachmännischen Leitung von "Fred Unrat, dem Kapitän", den die Leser bereits aus dem Roman "Ein Seemann von Welt" kennen, stiehlt den Panzerkreuzer "Radzeer", um in Burma einen englischen Offizier und Erfinder aus den Klauen der Fremdenlegion zu befreien. Zu diesem Zweck eine "Aktiengesellschaft" zu gründen ist die Idee des jungen rothaarigen Schmugglers "Rostig", der sich in einer Seemannspinte von Piräus in "Bubi", die Schwester des Erfinders, verliebt …
"Ein Seemann und ein Gentleman" (Originaltitel: "Az elveszett cirkáló", 1938), dieser genial verwickelte, ironische Abenteuerroman, ist der erste in jener legendären Kette weltumspannender Gaunergeschichten P. Howards, die noch nach sechzig Jahren Furore machen.

Über P. Howard

Der ungarische Autor Jenő Rejtő hat unter dem Pseudonym P. Howard in den dreißiger Jahren erfolgreiche Abenteuerromane geschrieben. Sie sind umwerfend komische Parodien auf die damals in Massen verschlungenen Detektivromane. Sein Einfallsreichtum war seine Stärke. Ihm verdankte Rejtő auch seine Erfolge beim Kabarett. Sein Leben aber endete tragisch. Im Januar 1943 wurde er von Faschisten in einem Konzentrationslager ermordet.


Verlag:

Elfenbein Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 118

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Ein Seemann und ein Gentleman“

Netzsieger testet Skoobe