Quentin Tarantino Unchained

Die blutige Wahrheit

10 Helden unserer Zeit Kunst, Kultur & Literatur

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Quentin Tarantino Unchained“

Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown, Kill Bill, Death Proof, Inglourious Basterds und Django Unchained: Mit nur sieben Filmen verpasste Quentin Tarantino dem US-amerikanischen Popcorn-Kino einen Adrenalinstoß wie kein zweiter Filmemacher. Hollywoods wüstes Wunderkind schuf sein eigenes Genre, das auf einem unwiderstehlichen Mix aus Filmzitaten, blutiger Gewalt und einzigartigen Dialogen basiert. Die erste deutschsprachige Biografie über den ultimativen Kino-Popstar zeichnet den unkonventionellen Weg eines Problemschülers und Videothekars zum Kultregisseur und zweifachen Oscar-Gewinner nach. Gönner und Neider aus Hollywood kommen ebenso zu Wort wie die deutschen und österreichischen Schauspieler, mit denen Quentin Tarantino in Brandenburg und Sachsen sein Meisterwerk Inglourious Basterds drehte, denn Deutschland fühlt sich der Ausnahmeregisseur ganz besonders verbunden.

Über Michael Scholten

Wolf Jahnke
Geb. 1969 in Lengerich, entdeckte mit "Krieg der Sterne", "Jäger des verlorenen Schatzes" sowie den Filmen von John Carpenter und Jack Arnold seine Leidenschaft für das einschlägige Genre-Kino.
1992 erschien unter seiner Mitarbeit "Das Lexikon des Science Fiction Filmes", 1995 folgten "Die 100 besten Action Filme". Danach schrieb er u.a. Artikel für film-dienst und TV Spielfilm.
Nach dem Magister-Studium in Soziologie und Kulturwissenschaften betreute er für Universal Pictures alte Kinoklassiker. Als Head of Product Management für das Filmlabel Epix Media betreute er die DVD-Veröffentlichung von "Irrtum im Jenseits", "Sisters", "Die Rebellen vom Liang Shan Po", "Thunderbirds" und "Bloody Sunday". Zudem schrieb und produzierte er 2008 den an John Carpenter orientierten Horrorfilm "Virus Undead".
2011 erschien im Schüren Verlag sein Buch "Los Angeles - Mit Hollywood durch L.A.".
Wolf Jahnke lebt als freier Autor in Berlin.

Michael Scholten wurde im Jahr 1971 geboren, als wegweisende Actionfilme wie Dirty Harry und Zwei Fäuste für ein Halleluja in die Kinos kamen. Der Bänkersohn wuchs in Rees am Niederrhein auf, vor allem aber vor dem Fernseher, im Reeser Lichtspielhaus "Reli", in der Bocholter "Lichtburg" und in den Videotheken seiner Heimat. Nach dem Studium in Münster und Los Angeles war Scholten ab 1997 zehn Jahre lang Reporter der Zeitschrift TV Spielfilm und berichtete über Dreharbeiten in aller Welt. Er war Juror für den Deutschen Comedypreis und Deutschen Fernsehpreis, Autor für "Wetten, dass..?" und Texter von vielen Kinopresseheften. Im Sommer 2007 brach er zu einer nicht enden wollenden Weltreise auf. Bis heute hat er 123 Länder bereist, deren Fernseh- und Kinowelt er in Kolumnen für TV Today und das ADAC Reisemagazin festhielt. Seit 2009 lebt er im asiatischen Königreich Kambodscha und schreibt für die Phnom Penh Post sowie für viele deutsche Medien.


Verlag:

Riva

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 165


Ähnliche Bücher wie „Quentin Tarantino Unchained“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe