Luise F. Pusch

Luise F. Pusch, geb. 1944, ist Professorin für Sprachwissenschaft und freie Publizistin sowie Autorin u.a. von: "Die Frau ist nicht der Rede wert" (1999); "Alle Menschen werden Schwestern" (1990); "Das Deutsche als Männersprache" (1984) und "Sonja. Eine Melancholie für Fortgeschrittene" (1981). Außerdem ist Pusch Mitherausgeberin u.a. von: "Berühmte Frauenpaare" (2004); "WahnsinnsFrauen" (3 Bde., 1992-1999) und "Berühmte Frauen: 300 Porträts" (2 Bde., 1999 und 2001).

Entdecke die Titel von Luise F. Pusch und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

6 Bücher von Luise F. Pusch

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos