Star Trek - Voyager: Segnet die Tiere

Roman

Karen Haber

Science-Fiction Star Trek

1 Bewertung
5.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Star Trek - Voyager: Segnet die Tiere“

Janeway wird in einen Bürgerkrieg hineingezogen

Die Voyager benötigt dringend Ersatzteile und landet auf dem Planeten Sardalia, wo die Besatzung mit allen Ehren empfangen wird. Scheinbar leben die Sardalianer in einer friedlichen, von Ästhetik und Etikette geprägten Welt. Doch Kathryn Janeway muss feststellen, dass die Bevölkerung von einer Erbkrankheit bedroht wird. Das Heilmittel wird aus dem Blut der Darras gewonnen, riesiger fischähnlicher Lebewesen. Die Volksgruppe der Micaszianer verehrt diese Tiere als heilig und versucht, ihr Abschlachten zu verhindern. Der Bürgerkrieg in den Ozeanen von Sardalia wird von der Regierung totgeschwiegen. Als Tom Paris und Harry Kim zu einer Schiffstour eingeladen werden, denken sie, ihnen stünde ein gemütlicher Ausflug bevor. Doch plötzlich sind die beiden Voyager-Offiziere verschwunden.

Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 198


Ähnliche Bücher wie „Star Trek - Voyager: Segnet die Tiere“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe