Die Kinder des Kapitän Grant

Jules Verne

Weltliteratur

3 Bewertungen
4.3333

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Kinder des Kapitän Grant“

Dies ist die illustrierte Version dieses Klassikers.

Die Kinder des Kapitän Grant ist ein Roman des französischen Autors Jules Verne. Es ist - neben dem Roman Die geheimnisvolle Insel - Jules Vernes umfangreichstes Buch. Der Schotte Lord Glenarvan findet auf der Jungfernfahrt seiner Dampfyacht Duncan im Magen eines Hammerhais eine Flaschenpost mit drei nur noch teilweise lesbaren Schriftstücken - einem auf Englisch, einem in Französisch und einem auf Deutsch -, die einen Hinweis auf den Aufenthaltsort des verschollenen Kapitäns Grant enthalten. Es ist erkennbar, dass Kapitän Grants Schiff untergegangen ist und der Kapitän sowie zwei Matrosen den Schiffbruch überlebt haben. Nur der Breitengrad ihres Aufenthaltsortes, der 37. Breitengrad der südlichen Hemisphäre, ist lesbar, die Angabe des Längengrads wurde vom Salzwasser zerfressen .... (aus wikipedia.de)

Über Jules Verne

JULES VERNE (1828–1905) wuchs in einer gutgestellten Rechtsanwaltsfamilie in der französischen Stadt Nantes auf, er war das erste von fünf Kindern. Sein Vater strebte für ihn eine Juristenkarriere an, doch schon der junge Jules fühlte sich unwiderstehlich zu zwei Leidenschaften hingezogen: dem Schreiben und dem wissenschaftlichen Erforschen von Zusammenhängen. Nach vielen schriftstellerischen Experimenten gelang ihm im Alter von 35 Jahren der geniale Coup, der seinen Weltruhm begründete: Er »erfand« ein völlig neues Genre der Literatur, den technik-basierten Abenteuerroman.


Verlag:

Jazzybee Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 607

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Kinder des Kapitän Grant“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen