Salz

Ein Urheilmittel neu entdeckt

Irene Dalichow

Esoterik

5 Bewertungen
3.4

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Salz“

Unser Körper besteht aus exakt den 82 Elementen, die in naturbelassenem Salz enthalten sind. Das Salz der Urmeere, beispielsweise als Steinsalz im Reformhaus erhältlich, oder nicht raffiniertes Meersalz verfügen über heilende Kräfte. Hochwertige Salze können nicht nur zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers eingesetzt werden, sondern dienen auch zur Anhebung der Stressbelastbarkeit sowie zur Steigerung der Lebenskraft. Sogar zur Gewichtsreduzierung kann man sie verwenden. Es reicht schon aus, einfach im Haushalt auf hochwertiges Salz umzustellen.

Über Irene Dalichow

Irene Dalichow ist ausgebildete Redakteurin und hat ein Diplom in Erziehungswissenschaften. Sie arbeitet als Journalistin und Buchautorin in München. Ihr besonderes Interesse gilt pädagogischen, psychologischen, spirituellen und alternativmedizinischen Themen. Von ihr liegen zahlreiche Bücher vor.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 110


1 Kommentar zu „Salz“

Namura – 14.07.2018

Allgemeinwissen schlecht verpackt. Ich meine damit nicht, dass jeder Mensch weiss was da geschrieben steht, sondern dass jeder der sich mit Salz beschäftigt, sofort über die Ungereimtheiten stösst.

Himalaya Salz ist eben genau nicht aus dem Himalaya. Der Punjab liegt in Pakistan. Im Himalaya selbst gibt es gar keinen Salzbergbau.

Ich hoffe auch das ˋBatmanˋ das so hier nicht liest...

Der Abschnitt ist hart an der Grenze zur Effekthascherei und genau im Small Talk Format geschrieben. Schade, war so nicht nötig.

Nun, wie auch immer. Es lässt sich gut lesen (das Buch) und ist im Kern der Aussage auch richtig. Die Oberflächlichkeiten halte ich in Konsequenz jedoch für gefährlich - deshalb nur ein Stern.

Ähnliche Bücher wie „Salz“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe