Atta Troll. Ein Sommernachtstraum

Serie 

Serie

Heinrich Heine

Vormärz (1825-1848)

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Atta Troll. Ein Sommernachtstraum“

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

»Phantastisch zwecklos« ist die Geschichte vom Tanzbären Atta Troll und seiner Frau Mumma, die sich nur allzu gern dazu hinreißen lässt, mit »gemütlos-frechem Steißwurf« Cancan zu tanzen. Mit diesem Werk markiert Heine sehr bewusst eine Gegenposition zum patriotischen Pathos seiner Dichterkollegen und zur Sittenstrenge der schwäbischen Lyriker. Mit Ironie und Wortwitz hält er ihnen einen Zerrspiegel vor, verweigert der eigenen Dichtung jede Zweckbestimmung und plädiert für ästhetische Autonomie.

Über Heinrich Heine

Christian Johann Heinrich Heine (1797-1856) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Er gilt als der "Überwinder" der Romantik und machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft und politischen Einstellung wurde er oft diskriminiert und ausgeschlossen. Geprägt von dieser Außenseiterrolle schuf er zahlreiche Werke und verstand sich als politisch engagierter Journalist, Essayist, Satiriker und Polemiker.


Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 56

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Atta Troll. Ein Sommernachtstraum“

Netzsieger testet Skoobe