Chuzpe, Schmus & Tacheles

Jiddische Wortgeschichten

Hans Peter Althaus

Sprache & Kommunikation

4 Bewertungen
3.5

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Chuzpe, Schmus & Tacheles“

Wussten Sie, dass taff kein englisches, sondern ein jiddisches Wort ist und gut bedeutet? Hier hat sich stikum eine falsche Verbindung mit tough eingeschlichen, wobei stikum wiederum kein lateinisches, sondern ebenfalls ein jiddisches Wort ist.
Schmus ist dagegen die Meinung, der Neujahrswunsch „Guten Rutsch!“ komme aus dem Jiddischen. Hans Peter Althaus redet in diesem Buch Tacheles. In rund hundert kurzweiligen Wortgeschichten erzählt er, wie Macke und Maloche, Massel und Schlamassel, Reibach und Pleite neben vielen anderen jiddischen Wörtern Eingang in die deutsche Sprache gefunden haben. Der Gebrauch der Wörter und ihr Nebensinn haben sich im Laufe der Zeit verschoben, aber immer noch stehen sie für geistreiche Polemik, überlegenen Witz und feine Ironie.

Über Hans Peter Althaus

Hans Peter Althaus ist Professor für Germanistische Linguistik an der Universität Trier und einer der führenden Experten für den jiddischen Wortschatz im Deutschen. In der Beck’schen Reihe erschienen von ihm außerdem «Zocker, Zoff & Zores. Jiddische Wörter im Deutschen» (3. Aufl. 2010), «Chuzpe, Schmus & Tacheles. Jiddische Wortgeschichten» (2. Aufl. 2006) sowie «Kleines Wörterbuch der Weinsprache» (2008).


Verlag:

C.H.Beck

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 175

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Chuzpe, Schmus & Tacheles“

Hypatia1033 – 13.04.2017
Ist so interessant geschrieben wie ein Brockhausband. Nicht zum aushalten!

Ähnliche Titel wie „Chuzpe, Schmus & Tacheles“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe