Hal Clement

Hal Clement, eigentlich Harry Clement Stubbs, wurde 1922 in Somerville, Massachusetts geboren und studierte Chemie und Astronomie an den Universitäten Boston und Harvard. Seit den 1940er Jahren schrieb er Science Fiction unter dem Pseudonym Hal Clement. Seine Romane "Die Nadelsuche" und "Schwerkraft" gehören zu den Klassikern des Genres. Hal Clement starb 2003.

Entdecke die Titel von Hal Clement und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

11 Bücher von Hal Clement

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Hal Clement ähnlich sind

Isaac Asimov Matthew Clemens

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos