Gottfried Keller

Gottfried Keller (1819-1890) war ein Schweizer Dichter und Politiker. Wegen eines Jugendstreiches von der höheren Schulbildung ausgeschlossen, trat er eine Lehre an, um Landschaftsmaler zu werden. Unter dem Eindruck der politischen Lyrik des Vormärz entdeckte er sein dichterisches Talent. Zur gleichen Zeit beteiligte er sich an der militanten Bewegung, die 1848 zur staatlichen Neuordnung der Schweiz führte. Gottfried Keller beschloss sein Leben als erfolgreicher Schriftsteller. Seine Lyrik regte eine Vielzahl von Musikern zur Vertonung an, mit seinen Novellen «Romeo und Julia auf dem Dorfe» und «Kleider machen Leute» hatte er Meisterwerke der deutschsprachigen Erzählkunst geschaffen. Schon zu seinen Lebzeiten galt er als einer der bedeutendsten Vertreter des bürgerlichen Realismus.

Entdecke die Titel von Gottfried Keller und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

153 Bücher von Gottfried Keller

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Gottfried Keller ähnlich sind

Wilhelm Busch

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos