Gottfried Keller

Gottfried Keller, geboren am 19. Juli 1819 in Zürich und auch dort am 15. Juli 1890 gestorben, war ein Schweizer Dichter und Politiker. Er trat eine Lehre an, um Landschaftsmaler zu werden. Unter dem Eindruck der politischen Lyrik des Vormärz entdeckte er sein dichterisches Talent. In Heidelberg studierte er Geschichte und Staatswissenschaften, ging weiter nach Berlin, um sich zum Theaterschriftsteller auszubilden. Nach sieben Jahren in Deutschland kehrte er 1855 nach Zürich zurück, zwar als anerkannter Schriftsteller. 1861 wurde er zum Ersten Staatsschreiber des Kantons Zürich berufen. Erst im letzten Drittel seiner Amtszeit erschien von ihm Neues. 1876 legte er sein Amt nieder, um wieder als freier Schriftsteller tätig zu sein.

Entdecke die Titel von Gottfried Keller und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

140 Bücher von Gottfried Keller

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Gottfried Keller ähnlich sind

Jürgen Schulze

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos