Der magische Blumenladen. Fabelhafte Ferien

Gina Mayer

Große Kinder Vampire, Gespenster und Hexen Vampire, Gespenster und Hexen Zum Selberlesen (8-12 Jahre) Endlich Ferien! Die schönsten Bücher für Deinen Sommer

3 Bewertungen
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der magische Blumenladen. Fabelhafte Ferien“

Violet könnte platzen vor Glück! Drei Wochen lang keine Schule und kein Büffeln von Blumenmagie-Formeln. Stattdessen fährt sie zum Zelten ans Meer und ihr bester Freund Zack kommt mit. Doch blöderweise erwarten sie auf dem Campingplatz nicht nur nette Leute, sondern auch fiese Spielverderber. Und ein gerissener Dieb! Um die Ferien jetzt noch zu retten, bräuchte Violet dringend einen mächtigen Blumenzauber. Ob Tante Abigail das wohl erlauben wird?

Für Violet gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen. Dort duftet es so herrlich - nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen.

Marion Elskis erzählt mit einer Prise Magie in der Stimme, haucht den Figuren Leben ein und macht Farben und Düfte der Blumen hörbar.

Über Gina Mayer

Gina Mayer, geboren 1965 in Ellwangen, arbeitet als Werbetexterin. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Nähe von Düsseldorf. Ihr im Diana-Verlag publizierter Romanerstling "Die Protestantin" spielt im 19. Jahrhundert und verknüpft drei lebendig erzählte Frauenschicksale mit der historischen Figur des protestantischen Pfarrers Theodor Fliedner. Auch ihr zweiter Roman entführt in die Vergangenheit, diesmal an den Fundort des Neandertalers, ins Zeitalter Darwins. Wieder sind die Protagonistinnen zwei Frauen, die in einer aufregenden Zeit großer gesellschaftlicher Umbrüche ihre eigene Individualität behaupten lernen.


Gelesen von:

Marion Elskis

Verlag:

JUMBO Neue Medien und Verlag GmbH

Veröffentlicht:

2018

Länge:

1 Std. 23 Min.

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

Hörbuch


Ähnliche Titel wie „Der magische Blumenladen. Fabelhafte Ferien“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe