100 Dinge, die du NACH dem Tod auf keinen Fall verpassen solltest

Fabian Vogt

Persönliche Entwicklung

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „100 Dinge, die du NACH dem Tod auf keinen Fall verpassen solltest“

Das Buch für alle, die irgendwann mal sterben müssen – und wissen wollen, welche Abenteuer danach wohl auf sie warten ...
Kommt nach dem Tod noch was? Und wie! Zumindest ist die Welt voll von faszinierenden Jenseits-Vorstellungen, die wirklich unsterbliche Erlebnisse
versprechen. Der Theologe und Kabarettist Fabian Vogt präsentiert die wichtigsten "Highlights der Ewigkeit" – und zeigt dabei auf unterhaltsame Weise, warum die vielen anregenden Bilder tatsächlich helfen, mit der irdischen Vergänglichkeit gelassener umzugehen. Wie kann man sich die Reise ins Jenseits vorstellen; den Himmel; oder auch die Vor- und Haupt-Hölle? Natürlich geht es auch um Wiedergeburts-Vorstellungen und drohende Apokalypsen. Eben um 100 Dinge, die war NACH dem Tod auf keinen Fall verpassen sollten!
Ein paar Highlights der Ewigkeit:
• Einen Ausflug zur "Insel der Seligen" machen
• Auf dem Nordlicht in den Himmel tanzen
• Einen Apfelbaum im Garten Eden pflanzen
• Mit dem Fährmann Charon über den Styx fahren
• Vom Gilgamesch-Kraut naschen
• Mit Manitu durch die Ewigen Jagdgründe reiten

Über Fabian Vogt

Fabian Vogt, geboren 1967, ist Schriftsteller, Künstler und Theologe. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und unterhaltsame Sachbücher. 2001 wurde er für seinen Debütroman „Zurück“ mit dem „Deutschen Science Fiction Preis“ ausgezeichnet. Für seine künstlerische Arbeit erhielt er 2010 zudem den Kabarettpreis „Honnefer Zündkerze“. Der promovierte Geschichtenerzähler lebt mit seiner Familie in Oberstedten im Vordertaunus.


Verlag:

bene! eBook

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 138

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „100 Dinge, die du NACH dem Tod auf keinen Fall verpassen solltest“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe