Erwin Plachetka

Erwin Plachetka wurde 1948 in Delmenhorst geboren. Seine Ausbildung zum Industriekaufmann in Bremen schloss er mit Auszeichnung der Hermann-Leverenz-Stiftung ab. Nach anschließender Bundeswehrzeit zog er mit seiner finnischen Frau, mit der er seit 1970 verheiratet ist, nach Helsinki, wo er bis 1971 lebte und die finnische Sprache erlernte. Nach Deutschland zurückgekehrt, arbeitete er zunächst als kaufmännischer Angestellter in Hamburg und Bremen und machte sich dann mit einem finnischen Partner selbstständig, baute einen Vertrieb für finnische Blockhäuser und Saunas auf. Ab 1983 arbeitete er in Bremen als Leiter kaufmännischer Vertriebsgruppen, zwischendurch erlangte er auf dem zweiten Bildungsweg die Fachhochschulreife für Germanistik und absolvierte ein Fernstodium für Prosa und Lyrik. 1985 gründete er den Epla-Verlag.
Der ersten Gedichtsveröffentlichung 1967 folgten zahlreiche Kurzgeschichten, Gedichte, Essays und Glossen, von denen etliche in Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht wurden. Mittlerweile entstanden zehn abgeschlossene Romane, 3 Kurzgeschichtenbände sowie Songtexte für die Sänger Werner Johannes Duczek und Christian Singer.
Er lebt heute in der Nähe von Delmenhorst/Ol. als Autor und Verleger.

Entdecke die Titel von Erwin Plachetka und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

3 Bücher von Erwin Plachetka

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos