Perry Rhodan 1229: Psionisches Roulette

Perry Rhodan-Zyklus "Chronofossilien - Vironauten"

Serie 

Serie

Ernst Vlcek

Perry Rhodan (Heftromane)

1 Bewertung
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Perry Rhodan 1229: Psionisches Roulette“

Aus 1010 Leben - Clio vom Purpurnen Wasser erinnert sich

Der Kampf um die Führung der Endlosen Armada ist im Sommer 428 NGZ längst zugunsten Perry Rhodans entschieden. Und Kazzenkatt, der Lenker des Dekalogs, hat bei seinen Angriffen auf die Endlose Armada und auf verschiedene Chronofossilien, die er zu pervertieren versuchte, nach anfänglichen Erfolgen schwere Niederlagen einstecken müssen. Ja, es kommt sogar dazu, dass zwei der drei Basen des Dekalogs in die Gewalt der Gegenseite geraten.
Derartig in seiner Macht geschwächt, ist es dem Element der Lenkung auch nicht möglich, das wichtige Chronofossil Hundertsonnenwelt länger zu halten. Vielmehr muss Kazzenkatt den Planeten wieder den Posbis überlassen.
Auf dem Schauplatz Tiefenland jedoch ist zur gleichen Zeit die Situation für die drei Ritter der Tiefe nicht so rosig. Zwar haben Atlan, Jen Salik und Lethos-Terakdschan verhindern können, dass das Museumsland zum Graugebiet wird, aber eine dauerhafte Rettung ist nur möglich, wenn das Land Mhuthan selbst vom Graueinfluss befreit wird.
Dies geschieht, doch die Aktion hat ungeahnte Folgen. Das gesamte Tiefenland gerät in Aufruhr, die Transmitterdome beginnen zu arbeiten, und ganze Völkerschaften werden jäh aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen und an unbekannte Orte versetzt.
Die Geschehnisse erinnern an ein PSIONISCHES ROULETTE ...

Verlag:

Perry Rhodan digital

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 79

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Perry Rhodan 1229: Psionisches Roulette“

Netzsieger testet Skoobe