Gefangen!

Zwei Großväter im Zweiten Weltkrieg

Ernst Reuß

Geschichte 2. Weltkrieg / Nationalsozialismus

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Gefangen!“

Beide Großväter des Autors waren in der Sowjetunion. Einer in der Kommandantur eines Kriegsgefangenenlagers für sowjetische Kriegsgefangene in der Ukraine, der andere als Kriegsgefangener in genau demselben Lager, nach Ende des Krieges. Auf der Suche nach Verantwortung wird Reuß, ein Jurist aus Berlin, mit dem Problem von deutschen und sowjetischen Soldaten konfrontiert, die in die Hände des Feindes gerieten. Er recherchiert. Aus persönlicher Betroffenheit wird schließlich eine Dokumentation, wie es sie bis dato nicht gab. An die sechs Millionen Rotarmisten gingen in deutsche Kriegsgefangenschaft mehr als die Hälfte kam hier um.

Über Ernst Reuß

Ernst Reuß, geboren 1962 in Franken. Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Wien. Promotion an der Humboldt - Universität zu Berlin. Danach als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin und im Bundestag beschäftigt. Lebt als Autor in Berlin. Bisherige Veröffentlichungen: Berliner Justizgeschichte (2000), Vier Sektoren - Eine Justiz (2003), Gefangen! (2005), Kriegsgefangen im 2. Weltkrieg (2010), Millionäre fahren nicht auf Fahrrädern (2012), Gefangen! Zwei Großväter im Zweiten Weltkrieg. E-Book, (2013), Mord? Totschlag? Oder Was? (2014).


Verlag:

via tolino media

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 191

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Gefangen!“

Netzsieger testet Skoobe