Sylter Rosen

Ein Nordsee-Inselroman

Elke Schleich

Empfehlungen Liebesromane Klassische Liebesromane

17 Bewertungen
3.76471

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Sylter Rosen“

Sylt im Sommer und ein familiengeführter Pferdehof - Ein Inselroman zum Träumen und Schwelgen für alle Fans von Sontje Beermann und Julia RogaschLiebeskummer, Geldsorgen und Schreibblockade: Es könnte besser laufen für die junge Autorin Lisa. Traummann Mark hat sich als Betrüger entpuppt und Lisa ohne einen Cent und mit einer üppigen Hotelrechnung auf Sylt sitzengelassen. Außerdem ruft ihr Verlag täglich an und möchte endlich eine Idee für ihren neuen Roman sehen. Da kommt der Job auf dem Insel-Pferdehof gerade recht. Hier trifft Lisa den wortkargen, aber attraktiven Kristian, der zwar ihr Herz bewegt, den sie aber nicht recht einschätzen kann. Vor allem wird der versierten Reiterin bewusst, dass sie sich mit ihrer Vergangenheit und ihrem verhängnisvollen Reitunfall auseinandersetzen muss, bevor sie frei ist für ein neues Glück.»Das ist ein unbeschwertes Lesevergnügen für alle Pferde- und Syltliebhaber mit allem, was dazugehört: gebrochene Herzen, neu verliebte Herzen, Dünen, Pferden, ›Moin‹. « (Leserstimme auf NetGalley)»Toller Roman mit Sylter Kulisse. Für Nordseeliebhaber ein Genuss.« (Leserstimme auf NetGalley)»Ein herrlicher Pferde- und Liebesroman für Erwachsene! Ein Schmöker, der für ein paar Stunden Entspannung bringt und jede Menge Amüsement.« (Leserstimme auf NetGalley)

Über Elke Schleich

Elke Schleich, geboren 1953 in Gelsenkirchen. Pferde und das geschriebene Wort - beides faszinierte sie schon als Kind. Heute lebt sie mit Ehemann und Katze am grünen Rand des Ruhrgebiets, in Westerholt, ganz in der Nähe eines Reiterhofes, den sie nach langer aktiver Zeit im Sattel immer noch täglich besucht. Elke Schleich ist Sekretärin an der Fachhochschule Gelsenkirchen. Schriftstellerische Tätigkeit seit den 70er Jahren. Veröffentlichung eines Romans bei Droemer/Knaur und zahlreiche Kurzgeschichten in Anthologien und Illustrierten. Eigene Buchprojekte als Co-Herausgeberin der Titel Sugar Baby Love, 2006, und Yeahsterday, 2007. Sie wurde für ihre Kurzgeschichte "Ruf doch mal an" bei der Recklinghäuser Autorennacht 2008 der Neuen Literarischen Gesellschaft Recklinghausen mit dem Publikumspreis ausgezeichnet und war 2009 mit "Als Lorrek noch durch Schalke fuhr" Preisträgerin beim Gelsenkirchener Storywettbewerb.


Verlag:

Piper Schicksalsvoll

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 257

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Sylter Rosen“

Netzsieger testet Skoobe