Daniel Ladinsky

"Daniel Ladinsky (Jahrgang 1948) schreibt Gedichte, die von einer unglaublich zärtlichen Liebe zu Gott und der menschlichen Seele zeugen ...
Anstatt die uralten spirituellen Texte ... zu übersetzen, bietet Daniel Ladinsky Interpretationen und Gedanken an. Ihm geht es um die Botschaft, die diesen alten Texten innewohnt, und nicht darum, sie mit wissenschaftlicher Präzision zu übersetzen. ...
Hierbei ließ er sich vom indischen Mystiker Meher Baba spirituell anleiten, bei dessen Familie und Jüngern Ladinsky in Indien lebte. Wenn wir nun seine Texte lesen, dann geht auch etwas von der Liebe zum Menschen von ihm auf uns über. Kein Wunder also, dass die Texte von Daniel Ladinsky sowohl von christlichen als auch von buddhistischen, hinduistischen, jüdischen und muslimischen Organisationen konfessionsunabhängig geschätzt und als Leseempfehlungen gehandelt werden.
Vollkommen losgelöst vom Dogma einer Religion nähern sich seine Texte dem wahren Wesen des Glaubens und des Göttlichen an und strahlen in reiner Liebe."

zitiert nach literaturtipps.de

Entdecke die Titel von Daniel Ladinsky und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

3 Bücher von Daniel Ladinsky

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos