Redewendungen: Kopf hoch zum Köpfen

Redewendungen – Oft verwendet, Ursprung unbekannt?! – EPISODE 36

Carsten Both

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Redewendungen: Kopf hoch zum Köpfen“

Behandelte Redewendungen:
– den Kopf verlieren
– kopfloses Handeln
– den Kopf oben behalten
– Kopf hoch!
– (nicht) den Kopf hängen lassen
– den Kopf zu hoch tragen
– den Kopf hinhalten müssen
– nicht gleich den Kopf kosten
– jemandem nicht gleich den Kopf abreißen
– Jetzt müssen Köpfe rollen!
– jemanden einen Kopf kürzer machen
– den Kopf fordern
– Kopf und Kragen riskieren
– sich um Kopf und Kragen reden/bringen
– es geht um Kopf und Kragen
– seinen Kopf aus der Schlinge ziehen
– Was man nicht im Kopf hat, das muss man in den Beinen haben
– sich nicht auf den Kopf spucken lassen
– sich nicht auf dem Kopf herumtanzen/herumtrampeln lassen
– jemandem auf den Kopf spucken können

Über Carsten Both

Bildender Künstler, Aphoristiker und Autor des Allgemeinbildungsmagazins


Verlag:

neobooks

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 5

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Redewendungen: Kopf hoch zum Köpfen“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe