Das Blut der Schande

Caleb Carr

Cay Rademachers Buchraumschiffe Klassischer Krimi Krimis UK & Irland Historische Kriminalromane

15 Bewertungen
3.2

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das Blut der Schande“

Caleb Carr ist zurück, mit einem viktorianischen Thriller, der das Fürchten lehrt

Eine mysteriöse Nachricht führt Sherlock Holmes und Dr. Watson in ein düsteres Schloss nach Schottland, Ort eines grausamen Doppelmords, der das Land erschüttert. Galt das Verbrechen der Königin? Holmes und Watson ermitteln und sind bald einer unheimlichen Verschwörung auf der Spur.

Autorisiert vom Estate von Arthur Conan Doyle, lässt Caleb Carr den berühmtesten Detektiv der Weltliteratur wiederaufleben: Sherlock Holmes. Ein kryptisches Telegramm führt Holmes und Watson in der Baker Street zusammen. Bald ist es entschlüsselt, die Reise geht nach Holyroodhouse, dem schottischen Sitz der Königin. In einem verwaisten Flügel des Schlosses fielen zwei Angestellte einem bestialischen Mord zum Opfer. Die königlichen Berater sind in heller Aufregung, bereits mehrere Anschläge auf die Königin konnten in letzter Minute vereitelt werden. Besteht ein Zusammenhang? Holmes’ und Watsons Ermittlungen führen in alle Richtungen, bis sich eine Verbindung mehr und mehr herauskristallisiert: ein weiterer Mord, der in Holyroodhouse in ebendiesem Flügel verübt wurde, allerdings mehr als dreihundert Jahre zuvor. Holmes, der nicht an Übersinnliches glaubt, fühlt sich auf eine harte Probe gestellt.

Über Caleb Carr

Caleb Carr ist in der Lower East Side von Manhattan aufgewachsen und lebt heute in der Nähe von New York. Er studierte Geschichte an der New York Unviversity. Sein erster Roman "Die Einkreisung" (1996 bei Heyne erschienen) wurde ein internationaler Erfolg und in über zwanzig Sprachen übersetzt. Caleb Carr arbeitet als Journalist für verschiedene Zeitungen und das Fernsehen, er schreibt zunehmend auch für Film und Theater. Nach "Der Engel der Finsternis" erschien zuletzt bei Heyne: "Die Täuschung".


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 206

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Das Blut der Schande“

Piotrus – 04.04.2014
Glaubhaft als Sherlock Holmes-Roman, aber leider nicht wirklich spannend.

Aengus – 18.07.2015
Erstaunlich nahe an Arthur Conan Doyle , allerdings fehlt die Einzigartigkeit seiner Fälle. Trotzdem ein echtes Lesevergnuegen.

Sibylle – 23.04.2019
Ein fantastischer Krimi,spannend.

Ähnliche Titel wie „Das Blut der Schande“

Netzsieger testet Skoobe