Onkel Wanja

Szenen aus dem Landleben in 4 Akten

 

Serie

Anton Tschechow

Weltliteratur Poesie, Lyrik & Prosa

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Onkel Wanja“

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Das beschauliche Leben, das Sonja und ihr Onkel Wanja auf dem Gut ihrer verstorbenen Mutter führen, gerät aus den Fugen, als ihr Vater in Begleitung seiner überaus schönen zweiten Frau Elena aus der Stadt anreist. Wanja und der Arzt Astrow, in den Sonja heimlich verliebt ist, beginnen, um die Gunst der schönen Elena zu buhlen. Während die Arbeit auf dem Hof zusehends vernachlässigt wird, beginnt ein zerstörerischer Gefühlsreigen. Anton Tschechow erweist sich auch in diesem Drama als ein Autor, der die Abgründe und Motive seiner Figuren psychologisch geschickt und meisterhaft darzustellen weiß.

Über Anton Tschechow

Anton Pawlowitsch Tschechow, geboren am 29. Januar 1860 in Taganrog, Russland und gestorben am 15. Juli 1904 in Badenweiler, Deutsches Reich, war ein russischer Schriftsteller, Dramatiker und Novellist und einer der bedeutendsten Vertreter der russischen Literatur. Er war von Beruf Mediziner, praktizierte jedoch nahezu ausschließlich ehrenamtlich. Stattdessen schrieb und publizierte er in den Jahren von 1880 bis 1903 mehr als 600 literarische Schriften. Internationale Berühmtheit erlangte er vor allem durch seine Theaterstücke wie ›Die Möwe‹ (1895), ›Der Kirschgarten‹ (1903) oder ›Drei Schwestern‹ (1901).


Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 61


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Onkel Wanja“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe