Der Kleine Prinz

Aus dem Französischen von Tullio Aurelio

Antoine de Saint Exupéry

Lilly Maier empfiehlt! Oldie but Goldie for Kids Wie Gott in Frankreich Weltliteratur

130 Bewertungen
4.7385

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Kleine Prinz“

Diese Übersetzung vom Kleinen Prinzen ist das Ergebnis der jahrelangen Beschäftigung Tullio Aurelios mit den Schriften von Saint-Exupéry. Gleichzeitig schwingt in ihr immer noch der Klang der ihm und vielen anderen vertrauten Originalübersetzung von Grete und Josef Leitgeb mit, die Tullio Aurelio Ende der 90er Jahre teilweise modernisiert hat und die sich Jahre lang in seinem Ohr und in seinem Gedächtnis eingeprägt hat.
Allerdings charakterisiert die Treue zum Kleinen Prinzen die aktuelle Übersetzung: Sie ist dem französischen Original, auch dessen Geist, näher.

„Dieses literarische Wunderwerk von Antoine de St. Exupery ist ein Begleiter“ des Lebensweges von Tullio Aurelio gewesen; seine Übersetzung ist „ein Meisterwerk der Verfeinerung und Werterhaltung“ des Werkes. So beschreibt der Autor einer Rezension diese neue Übersetzung

Und der Grafiker, mit dem Tullio Aurelio bald sämtliche Ausgaben des Kleinen Prinzen, betreute, schreibt: „Die akribische Genauigkeit Tullio Aurelios, Text und Bild in Einklang zu bringen, hat den deutschen Ausgaben des Kleinen Prinzen ihr wertvolles Bild gegeben. Diese Übersetzung des Buches zeugt vom Wissen um Saint-Exupéry und sein Werk. Tullio Aurelio schafft es, aus umfassender Kenntnis dem Text noch neue Akzente zu verleihen."

Und eine Rezensentin schreibt: „Wenn man die bekannte Übersetzung aus den 50ern kennt, ist man versucht, beide Bücher nebeneinander zu legen und zu sehen, was anders ist. Schnell wird man aber von Tullio Aurelios Übersetzung in den Bann gezogen und erlebt die Geschichte wieder neu. Feine Nuancen weben den Teppich dieser wunderbaren Geschichte und hüllen ein, wie der wehende Mantel des Prinzen in einer der wunderbaren Zeichnungen. Feinheiten in der sprachlichen Formulierung machen diese Interpretation zu einem Genuss und einer Bereicherung im Verständnis dieser Zeiten überdauernden Geschichte.“

Grete und Josef Leitgeb übersetzten 1950 als erste den Kleinen Prinzen in die deutsche Sprache. Das Copyright am Werk ist im Januar 2015 frei geworden. Seitdem erschienen mehrere Übersetzungen in verschiedenen Verlagen.

Verlag:

neobooks

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 44

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


7 Kommentare zu „Der Kleine Prinz“

Boiiii – 01.07.2019
Das schönste aller Bücher die ich jemals gelesen habe. Jeder findet in dieser Geschichte einen Punkt an dem er sich verbinden kann und jeder findet seine eigene persönliche Antwort in diesem Buch.

Nic – 25.01.2019
... ein komplett überbewertetes Buch ...

micazi – 13.11.2017
Zum Nachdenken. Zum Träumen. Zum Interpretieren.

Chris – 02.04.2017
Ein sehr Schönes und Süßes Buch!!

Roxane W. – 19.05.2016
Wunderbar leicht im Lesen. So tiefsinnig im Verstehen!

RedAli😉 – 14.06.2020
Die app ist eigentlich sehr coll ABER ICH HASSE ES WENN ICH DAS GANZE BUCH NICHT LESEN KANN!!!!!DAS IST HALT EINFACH SCHEIßE VON EUCH GEMACHT DAS MAN UNBEDINGT BEZAHLEN MUSS ALLE BEBLIOTHEKEN SIND ZU!!!DA KANN MAN DAS GANZE BUCH LESEN OHNE WAS ZU BEZAHLEN!!!DESHALB NIMMT DIESES EIN STERN ALS -100000000000000 STERNE!!!!!!!!!!😠😠😠😠😠😠😠😠😠😠😠DIE APP IST HALT SEHR SEHR SEHR SCHÖECHT!!!!!😠😠😠😠😠😠😠😠😠😠WENN ICH EICH MAL SEHE IHR MACHER DANN SEIT IHR TOT MACHT DAS BESSER ODER LINKS RECHTS!

Paula – 16.04.2020
Ich jabe das Buch auch Zuhause es ist wunder bar zu lesen ich fande es toll !Also ich mag es .

Ähnliche Titel wie „Der Kleine Prinz“

Netzsieger testet Skoobe