Vive la famille

Was wir von den Franzosen übers Familienglück lernen können

Annika Joeres

Politik & Gesellschaft

14 Bewertungen
3.7857

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Vive la famille“

Vielleicht hätte sie in Deutschland nie Kinder bekommen. Vielleicht hätte sie ihrer Karriere als Journalistin den Vorzug gegeben. Aber inzwischen lebt sie in Frankreich – und im Nachbarland gehören Kinder zum Alltag. Es ist das Natürlichste überhaupt, Nachwuchs in die Welt zu setzen. Unterhaltsam erzählt Annika Joeres ihre Erlebnisse in Frankreich. Und das, was wir von den Franzosen alles lernen können. Und es ist klar: Dieses Buch wird das Geheimnis der französischen Großfamilie lüften. Endgültig!

Verlag:

Verlag Herder

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 157

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


5 Kommentare zu „Vive la famille“

Susanne – 07.09.2015
Scheinbar kann man nur in Frankreich glücklich sein und Kinder bekommen... entmutigend.

Rebecca – 15.04.2015
Man kann nur wünschen, dass Frauen, Männer, Familien in Deutschland in zukünftig so viel Freude an Kindern und Familie haben wie die Franzosen. Wer glücklich ist macht andere glücklich!

Maus – 12.03.2015
Warum erwähnt eigentlich niemand, dass Vollzeit in Frankreich eine 35 Stunden Woche bedeutet? Das ist schon mal ein halber Tag weniger pro Woche ...

anne simons – 11.03.2015
antrillas – 08.03.2015
Interessant und gut geschrieben. Für alle, die schon "Warum französische Kinder keine Nervensägen sind" gelesen haben. Diesmal mit sehr deutschen Vergleichem wie Pekip etc.

Ähnliche Titel wie „Vive la famille“

Netzsieger testet Skoobe