Pressemappe

Skoobe Facts & Figures

08.08.17

Die wichtigsten Meilensteine auf einen Blick: 

August 2010

Gründung der Skoobe GmbH

Februar 2012

Offizieller Start der Skoobe-App für iPhone, iPad und iPod touch in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Oktober 2012

App für Android- Smartphones und -Tablets geht an den Start

November 2012

Skoobe verdoppelt das Buchangebot - mehr als 20.000 Titel sind erhältlich

November 2013

Launch der Kindle Fire-App im Amazon App Store

Dezember 2013

Skoobe baut Buchangebot weiter aus - mehr als 30.000 Titel sind erhältlich

Juni 2014

Skoobe launcht Partnerschaft mit US Science-Fiction und Fantasy- Publisher Tor

Juli 2014

Skoobe geht mit neuer Website und neuem Branding an den Start

August 2014

Skoobe startet "Skoobe exklusiv" in Zusammenarbeit mit dotbooks

August 2014

Mehr als 50.000 Bücher im Angebot

Oktober 2014

Skoobe bringt Angebot nach Spanien www.skoobe.es

Dezember 2014

Skoobe startet Zusammenarbeit mit C.H. Beck

Januar 2015

Mehr als 1.000.000 Buchseiten werden am 25. Januar gelesen

März 2015

Mehr als 100.000 Bücher im Angebot

Juli 2015

Skoobe-Sonderedition des Icarus Illumina 

Juli 2015

Inspiration wird noch einfacher durch redaktionelle Empfehlungen unter "Entdecken"

November 2015

Skoobe gibt es ab jetzt auch bei GMX und Web.de zu kaufen

Dezember 2015

Skoobe gibt es ab jetzt auch bei Debitel zu kaufen

Januar 2016

Launch der Autoren- und Kategoriesuche

Januar 2016

Mehr als 150.000 Bücher im Angebot

Februar 2016

Serien finden wird noch einfacher

Mai 2016

Mehr als 175.000 Bücher im Angebot

Juni 2016

Facebook-Nutzer können Skoobe noch einfacher nutzen und sich direkt mit ihren Facebook-Daten einloggen

November 2016

Nie wieder neue Bücher von Autoren und Serien verpassen: Skoobe launcht die Funktion, Autoren und Serien abonnieren zu können

November 2016

Skoobe führt persönliche Empfehlungen innerhalb der Kategorien ein

April 2017

Skoobe launcht die neuen Preismodelle Basic, Standard und Partner

Juni 2017

Empfehlungen werden noch besser durch die Angabe der bevorzugten Genres bei Anmeldung in der App

Juli 2017

Bücher können noch einfacher und schneller bewertet und als "gelesen" oder "uninteressant" markiert werden

Juli 2017

Launch der Kategorie SPIEGEL Bestseller 

Oktober 2017

Mehr als 200.000 Bücher im Angebot

Der Name Skoobe: Wer sich fragt, wofür der Name Skoobe eigentlich steht, der sollte Skoobe einmal rückwärts lesen. Na klar, ebooks - was sonst.

Kontakt

Verena Haun
Klenzestraße 38, Rgb.
80469 München
Tel. +49 89 2429267-0