Stefan - Jenseits der Kindheit

Walter Kaufmann

1 Bewertung
1.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Stefan - Jenseits der Kindheit“

Stefan – das ist Walter Kaufmann, der als Kind jüdischer Adoptiveltern mit viel Glück vor den Nazis aus Deutschland fliehen konnte, zunächst nach England, dann nach Australien.
Aus der Sicht des jüdischen Jungen Stefan erfahren wir vom Alltag in Deutschland und den wachsenden Schikanen gegenüber den Juden, aber auch von Solidarität, von der Flucht nach England und von seiner Deportation nach Australien: „Sie erreichten das Lager lange nachdem sie von weit her die Wachtürme gesichtet hatten, und als sich hinter ihnen die drei Stacheldrahttore schlossen, empfanden sie die massiven Holzbaracken des Lagers wie eine Zuflucht vor der Wüste.“
Dort, in der australischen Wüste gehen Kindheit und Jugend von Stefan zu Ende.

INHALT:
DIE EINFACHEN DINGE
NEUGIER
IM HERBST
DIE TASCHENUHR
BONBONS
DIE EIDECHSE
MENSCHENJAGD
GERANIEN UND ROSEN
SPINAT
DIE PAPAGEIENKRANKHEIT
DREIUNDSIEBZIG
MUTPROBE
SCHWESTER JÜLCHEN
DIE MUSIKSTUNDE
INQUISITION
DER UNFALL
HELDEN
X, YPSILON UND DIE WOHLTÄTIGE
DER ARIER
HASS
MIRIAM
FLUCHT
DAS GEMÄLDE
DER SCHREI DER KRÜCKEN
ABREISE
DREI TAGE IM JANUAR
JENE STUNDEN IM INTERNAT
WHITELADIES
DIE GUERNSEY-LEKTION
PARIAS
VERBANNUNG

Verlag:

EDITION digital

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 111

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Stefan - Jenseits der Kindheit“

Netzsieger testet Skoobe