Mimis allerbester Freund

Viveca Lärn

Geschichten

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Mimis allerbester Freund“

Mimi ist froh bis in den Bauch hinein und das, obwohl Weihnachten schon seit Ewigkeiten vorbei ist. Sie hat nämlich Besuch von Lasse, den sie in den Ferien kennengelernt hat und Lasse ist ihr bester Freund. Er und seine Mutter wollen eine ganze Woche bei Mimi in Göteborg bleiben. Sie gehen Schlittschuhlaufen und in die Markthalle und Lasses Mutter trinkt Kaffee aus der Untertasse. Eigentlich will Mimi Lasse die ganze Stadt zeigen, aber der will ständig nur Autokennzeichen notieren. Bei ihm in Norrland gibt es nämlich nicht so viele Autos wie in der Stadt. Biografische Anmerkung Viveca Lärn wurde 1944 als Tochter des Journalisten und Zeichners Hubert Lärn in Göteborg geboren. Nach einer Karriere als Journalistin bei verschiedenen schwedischen Zeitungen beschloss sie im Jahr 1983, sich vollständig dem Schreiben von Büchern zu widmen. Seit ihrem ersten Kinderbuch aus dem Jahr 1975 hat sie insgesamt 40 Kinderbücher veröffentlicht. Berühmt wurde sie vor allem durch die Mimmi-Buchserie, die mit dem Buch „Mimmi und das Monster im Schrank" eingeleitet wurde. Viveca Lärn wurde mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnet, darunter der Astrid Lindgren-Preis, die Nils Holgersson-Plakette und Expressens Heffaklumb.

Verlag:

Saga Egmont

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 58

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Mimis allerbester Freund“

Netzsieger testet Skoobe