Ich bin ein Berliner

Uwe Siegfried Drogoin

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Ich bin ein Berliner“

Erzählt wird die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zweier Männer, die im Berlin der Vorkriegsjahre beginnt. Harald Eisenstein und Alfred Nagel fahren nach dem Abitur zu Bekannten nach Schweden und bleiben bis zum Kriegsende. Wie erleben sie das 3.Reich und den Weltkrieg aus der Perspektive des Auslandes? Nach dem Krieg kommen beide als erwachsene Männer, inzwischen mit Familie zurück. Harald in den Westen, Alfred in den Osten Wie werden sie mit den Schicksalsschlägen, bedingt durch die deutsche Teilung und schließlich mit der Mauer zurecht kommen? Wird ihre Freundschaft bis zum Mauerfall Bestand haben?

Über Uwe Siegfried Drogoin

Meine wichtigsten Entwicklungsjahre habe ich in Berlin, Jüterbog und Dresden verbracht. Ab 1965 lebe ich in Dresden und empfinde diese Stadt als meine Heimat, wo ich auch glücklich bin. Dieses Flair der Kunst- und Kulturstadt Dresden und dessen Umgebung mit Schlössern, Burgen und dem Elbsandsteingebirge sind in Europa einzigartig. Besonders angenehm empfinde ich die Freundlichkeit und die Herzlichkeit der hiesigen Menschen.


Verlag:

neobooks

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 242


Ähnliche Bücher wie „Ich bin ein Berliner“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe