Ausgegeizt!

Wertvoll ist besser - Das Manufactum-Prinzip

Uli Burchardt

Marketing & Vertrieb

3 Bewertungen
4.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Ausgegeizt!“

Es ist für uns alle an der Zeit, die Augen zu öffnen. Es ist an der Zeit zu verstehen, dass unsere Gier und unser Geiz eine Wirtschaft geformt haben, die umzufallen droht wie eine Fichtenmonokultur im Orkan. Uli Burchardt

Geiz bleibt Geiz: Die Strategien der Discounter und Billigheimer haben ausgedient. Immer mehr Menschen wollen Produkte, die werthaltig sind, auf faire und ökologisch verträgliche Weise hergestellt und nicht um den ganzen Globus gereist, bevor sie in den heimischen vier Wänden landen. Dass sich Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Erfolg verbinden lassen, haben einzelne Unternehmen in den letzten Jahren erfolgreich vorgeführt. Uli Burchardt, der Marketing- und Vertriebschef bei Manufactum war, gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens, lüftet die Geheimnisse seines Erfolgs und zeigt, wie sich zwischen guten Produkten und gutem Marketing unterscheiden lässt.

Über Uli Burchardt

Uli Burchardt weiß als ausgebildeter Landwirt und Förster vom Prinzip Nachhaltigkeit mehr als die meisten anderen, die ständig darüber reden. Was die Wirtschaft von der Forstwirtschaft lernen kann, gibt er in seinen Vorträgen als "Markenförster" weiter. Ideologische Grabenkämpfe interessieren ihn nicht: Er ist Mitglied im Wirtschaftsrat der CDU und bei Attac, dem weltweiten Netzwerk der Globalisierungsgegner. Der heutige Managementberater war jahrelang Marketing- und Vertriebschef sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei Manufactum. Er lehrt Marketing an der HTWG in Konstanz und lebt in Radolfzell am Bodensee.


Verlag:

Campus Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 198


1 Kommentar zu „Ausgegeizt!“

Krabbe – 13.04.2014

Burchardt hat als Manager bei Manufactum gezeigt, dass es auch anders geht. Seine Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Warum sind deutsche, sündteure Edelautos in aller Welt begehrt? Warum kaufen Segler skandinavische Yachten, die doch mehr als das Doppelte der deutschen und französischen Massenware kosten?

Nach der Lektüre von "Ausgegeizt!" wird der nächste Einkauf auf dem Bauernmarkt noch mehr zum Vergnügen, denkt man doch darüber nach, dass man nicht nur frisches Gemüse gekauft sondern auch ein wenig dazu beigetragen hat, unsere Kultur mit ihren mittelständischen Existenzen zu erhalten. Zudem schmeckt auch noch die erst am Vortag gefangene Forelle deutlich besser als die Schwester mit den trūben Augen aus dem Supermarkt. Die paar Cent Preisunterschied macht der Genuss mehr als wett.

Klaus Göppert

Ähnliche Bücher wie „Ausgegeizt!“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe