Neuseeland lieben lernen: Der perfekte Reiseführer für einen unvergesslichen Aufenthalt in Neuseeland inkl. Insider-Tipps, Tipps zum Geldsparen und Packliste

Tatjana Wallbrück

Australien & Neuseeland

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Neuseeland lieben lernen: Der perfekte Reiseführer für einen unvergesslichen Aufenthalt in Neuseeland inkl. Insider-Tipps, Tipps zum Geldsparen und Packliste“

Dieses Land bietet so viel an Abwechslung, dass gleich mehrere Urlaube hierher geplant werden können, auch wenn die vermeintlich schönsten Orte bereits besichtigt wurden. Doch bei jedem Besuch, wie ich es am eigenen Leibe erfahren habe, gibt es Neues zu entdecken, neue Menschen kennenzulernen und Orte zu finden, die so unberührt aussehen, als sei nie ein Mensch vor mir dort gewesen.
Niemand kann nachvollziehen, was für eine Unbeschwertheit in der Luft Neuseelands liegt, der nicht selbst dort gewesen ist. Es scheint, als würden alle Sorgen dahinfliegen, wenn die Sonne über dem Meer am Horizont nach einer stillen Nacht zu sehen ist. Jeder Tag bringt neue Abenteuer, die nur darauf warten, erlebt zu werden. Es scheint, als sei nirgendwo sonst auf der Welt das Leben so spürbar wie in den Regenwäldern Neuseelands, in denen Tiere leben, die Sie nie zuvor gesehen haben und Vögel zwitschern, deren Stimmen Sie nie zuvor gehört haben.

Das erwartet Sie:
-Alles Wichtige vor dem Reiseantritt
-Neuseeland, ein wunderschönes Land
-Die besten Insider-Tipps und Besonderheiten
-Wie Sie bares Geld sparen können
-Die besten Unterkünfte und Restaurants
-Praktische Packliste
-und vieles mehr ...

Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 30

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Neuseeland lieben lernen: Der perfekte Reiseführer für einen unvergesslichen Aufenthalt in Neuseeland inkl. Insider-Tipps, Tipps zum Geldsparen und Packliste“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe