Franz Marc

Prophet der Moderne

Stefan Fröhling Markus Huck

1 Bewertung
3.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Franz Marc“

Vielen nur durch seine blauen Pferde, weißen und gelben Kühe oder roten Rehe bekannt, ist Franz Marc weit mehr als der Maler bunter Tiere. Was heute gespenstisch erscheine, werde morgen natürlich sein, sagte er über die neue Kunst der "Wilden", zu denen er sich selbst zählte. Neben Wassily Kandinsky war er Mitbegründer des "Blauen Reiters", jener Künstlerbewegung, die 1911 ihre erste Ausstellung in München eröffnete und für die Kunst nicht weniger als den Aufbruch in die Moderne bedeutete. In Marcs Bildern drückt sich eine künstlerische Epochenwende aus, in der Großes, Altes stirbt und Neues, Ungeahntes an seine Stelle tritt. Im Zuge der Mobilisierung vor dem Ersten Weltkrieg meldete er sich freiwillig und fiel 1916 vor Verdun. Das Buch schildert Leben und Werk dieses herausragenden Expressionisten.

Über Stefan Fröhling

Stefan Fröhling, geb. 1957, Diplomtheologe, ist Autor verschiedener Kulturführer, Biografien, Romane; auch schreibt er Beiträge für Hörfunk und TV.
Markus Huck, Dr. phil., geb. 1961, wirkte als evang. Pfarrer in Franken.


Verlag:

Verlag Friedrich Pustet

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 125

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Franz Marc“

Netzsieger testet Skoobe