Verliebt in Irland

Zwei Romane in einem eBook: »Küss mich doch einfach« und »Ich probier's nochmal mit Liebe«

Jutta-Maria Piechulek Sarah O'Brien

Empfehlungen Liebesromane Klassische Liebesromane

4 Bewertungen
3.25

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Verliebt in Irland“

Romantik und Herzklopfen zwischen grünen Hügeln: Der Feelgood-Sammelband »Verliebt in Irland« von Sarah O’Brien jetzt als eBook bei dotbooks.

Liebeschaos in Limerick! Immobilienmaklerin Ellen sehnt sich danach, endlich den Mann fürs Leben zu finden … doch nun scheint Amor etwas übertrieben zu haben: Gleich drei Männer bewerben sich für die Hauptrolle in ihrem Leben! Aber kann sie Andrew, der ihr schon einmal das Herz gebrochen hat, wirklich eine zweite Chance geben? Oder sollte sie sich lieber auf den charmanten Gauner Tony einlassen? Und dann ist da auch noch Spencer, für den Ellen ein neues Haus suchen soll – und der sie mit jedem seiner Blicke zum Schmelzen bringt. Wer ist der Richtige? Während Ellen mit butterweichen Knien versucht, das herauszufinden, stolpert sie von einem Fettnäpfchen ins andere – und droht plötzlich auch noch, in einen handfesten Skandal verwickelt zu werden …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der romantische Sammelband »Verliebt in Irland« von Sarah O’Brien enthält die beiden humorvollen Liebesromane »Küss mich doch einfach« und »Ich probier’s nochmal mit Liebe«. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Verlag:

dotbooks Verlag

Veröffentlicht:

2022

Druckseiten:

ca. 634

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Verliebt in Irland“

Eugen – 03.12.2022
ein Liebes und gleichzeitig Krimi Roman. Der Titel ist etwas irreführend, irische Folklore ist nicht dabei, könnte überall sein. mit etwa 150 Seiten weniger, zu ausführlichen Passagen, hätte ich auch 4 Sterne gegeben. weiter empfehlen werde ich es eher nicht.

Ähnliche Titel wie „Verliebt in Irland“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe