ATLAN Polychora 2: Kommandofehler

 

Serie

Atlan

1 Bewertung
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „ATLAN Polychora 2: Kommandofehler“

Im Jahr 3126 häufen sich die Anzeichen eines möglichen Niedergangs des Solaren Imperiums, und Perry Rhodan beginnt, über Gegenmaßnahmen nachzudenken. Natürlich nimmt in seinen Plänen auch die United Stars Organisation (USO) eine wichtige Rolle ein, jene Institution, die sich um die Sicherheit all jener winzigen Staatengebilde kümmert. An der Spitze der USO steht der Arkonide Atlan, Perry Rhodans bester Freund. Ein Zellaktivator verleiht dem mehr als zehntausend Jahre alten einstigen Imperator des arkonidischen Imperiums die relative Unsterblichkeit.

Ein missglücktes Zeitexperiment hat Lordadmiral Atlan und seine Begleiter nach Polychora versetzt, ein gewaltiges Labyrinth aus Lebenssphären, in dem Menschen kraft ihres Geistes den Quantenschaum manipulieren und so in die elementare Struktur der Raumzeit eingreifen können. In der "Stadt aus Eis und Stahl" trifft der Arkonide auf die Fünf, die geheimnisvollen Herrscher Polychoras. Die Begegnung wird für den Arkoniden ein Wiedersehen mit Totgeglaubten.

Der Terraner Galverin Schmidt hat überlebt und einen Weg zurück in die Milchstraße gefunden. Doch er ist längst nicht mehr der, der er einmal war. Polychora hat ihn zu einem mächtigen Mann werden lassen, der seine eigenen gefährlichen Pläne verfolgt und so zum unberechenbaren Gegenspieler des Unsterblichen wird ...

Folgende Romane sind Teil der Polychora-Trilogie:
1. "Die geträumte Welt" von Achim Mehnert
2. "Kommandofehler" von Rüdiger Schäfer
3. "Versprengte der Unendlichkeit" von Dennis Mathiak

Verlag:

Perry Rhodan digital

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 234


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „ATLAN Polychora 2: Kommandofehler“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe