Der Intimitätendieb

Ein Hexen-Thriller

Robert Rescue

Low Fantasy Humoristische Literatur

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Intimitätendieb“

Berlin im August 1999.
Der Zirkel der Berliner Hexen hat ein gravierendes Problem. Obwohl sie nach den Gesetzen der Anonymität leben, ist ihnen ein skrupelloser Mörder auf den Fersen.
Die junge, naive Hexe Tasha Me bekommt den Auftrag, ihn ausfindig zu machen. Hilfe findet sie bei Hakim, dem Intimitätendieb, der die Geheimnisse von Menschen ausspioniert und sie in der temporären Kneipe, einer zwielichtigen Spelunke im Hier und Nirgendwo, verkauft.
Doch nicht nur sie sind dem Mörder auf der Spur. Auch Kriminaloberkommissar Brückmann ermittelt in dem Fall und kann kaum glauben, was er herausfindet…

Robert Rescue ist vor allem für seine skurrilen, ironischen Lesebühnentexte über den Weddinger Alltag bekannt, die er jede Woche auf den großen Lesebühnen Berlins vorträgt. Mit seinem Roman “Der Intimitätendieb” entführt er uns in ein geheimnisvolles Berlin abseits aller Fantasy-Klischees.

Über Robert Rescue

Die "Brauseboys" sind Paul Bokowski, Hinark Husen, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning. Sie lesen wöchentlich im La Luz in den Osramhöfen, sind eine weit über den Wedding hinaus bekannte Berliner Institution und eine der ältesten Lesebühnen: www.brauseboys.de.


Verlag:

Periplaneta

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 219

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Der Intimitätendieb“

Netzsieger testet Skoobe