Leben im Koma

Interdisziplinäre Perspektiven auf das Problem des Wachkomas

Gian Domenico Borasio Ralf J. Jox Katja Kühlmeyer

2 Bewertungen
4.5

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Leben im Koma“

Das Wachkoma ist eines der größten Rätsel der modernen Medizin. Entscheidungen, die Patienten im Wachkoma betreffen, erfordern eine umfassende Betrachtung, die die Perspektiven aller Akteure berücksichtigt. Was wissen Mediziner über das Wachkoma und wie ist der Stand der Hirnforschung? Wie erleben Angehörige, Pflegende und Therapeuten diesen Zustand? Wie werden Therapie-Entscheidungen für Patienten im Wachkoma getroffen und wie lassen sich diese ethisch und rechtlich begründen? Mit Beiträgen ausgewiesener Experten aus unterschiedlichen Disziplinen und Professionen beschreibt dieses Buch das Wachkoma als Krankheit, aber auch als beispielhaftes ethisches Problem im Spannungsfeld zwischen technisch machbarer und von Betroffenen gewünschter medizinischer Behandlung. Entscheidungen über Patienten im Wachkoma werden aus ethischer, rechtlicher, sozialer und medizinischer Sicht beleuchtet.

Verlag:

Kohlhammer Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 150

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Leben im Koma“

Nicht perfekt, aber anders und gut! – 24.11.2019
Habe nun schon einige Bücher zum Thema Wachkoma gelesen, dies sticht heraus, auch weil es das Sterben mit-thematisiert. Zugeben es fehlt dafür einiges was sonst in jedem Wachkoma-Buch steht, aber das hätte ich auch nicht zum xten-Mal wieder lesen wollen...

Ähnliche Titel wie „Leben im Koma“

Netzsieger testet Skoobe